kirchen eingang

Leitbild unserer Gemeinde

Unsere Kirchengemeinde ist am östlichen Berliner Stadtrand nahe des grünen Wuhletales beheimatet.
Unser Gemeindeleben ist gegründet auf der Zusage Gottes, seiner Treue und Verheißung von Gerechtigkeit, Vergebung und Frieden. 
Wir wollen hilfreich und offen sein für alle Menschen, die das Evangelium als begründete Hoffnung und Hilfe für ihren Alltag verstehen und annehmen können. Dabei möchten wir auch kirchlich distanzierten Menschen Gesprächspartner sein. 

Das ausführliche Leitbild finden Sie hier >

DSCN3954 klein

Gottes sind Wogen und Wind,
Segel aber und Steuer,
daß ihr den Hafen gewinnt,
sind euer. 
Gorch Fock

Ihnen und Ihren Lieben erholsame Sommertage!

00 Ferien
Auch der Kindergottesdienst macht Ferien!
Am 3. September starten wir neu mit dem Familiengottesdienst zum Schulanfang.
Refugeeswelcome klein

Im August findet kein Begegnungsabend statt. Den Termin für das nächste Treffen werden wir rechtzeitig bekanntgeben. Wir wünschen eine schöne Sommerzeit!
Pilgerweg IGA 600
Wir sind dann mal … auf der IGA 2017 pilgern

Geht das …
… inmitten von Menschen?
… inmitten der Stadt?
… inmitten eines Parks?
Probiere es aus! HIER>>

05 godspot 600 Jesuskirche

godspot ist das freie WLAN der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz.
Das kostenlose Angebot ist nun auch auf unserem Kirchengelände verfügbar.
Hier erfahren Sie mehr>

Bewahrung der Schöpfung

grner hahn kaulsdorf schild 300

Unsere Gemeinde hatte sich vorgenommen, sich im Jahr 2015 mit der Fürsorge für unsere Umwelt zu beschäftigen. Das Thema haben wir in Gottesdiensten, Gemeindeabenden, Kreisen und Gruppen aufgenommen.
Ein „Umweltmanagement“ wurde eingeführt und dafür wurden wir am 11.12.2015 mit dem „Grünen Hahn“ zertifiziert.
Herzlichen Dank allen, die daran mitgearbeitet haben!
Bilder von der Zertifizierung finden Sie hier>
Bitte lesen Sie auch unsere Umwelterklärung
und unsere Umweltleitlinien.

Wie geht es 2017 weiter?

  1. Kauf eines von 95 Apfelbäumen der neuen/alten Sorte „Martin Luther“. Er wird zum Reformationstag 2017 im neuen "AltenSchulgarten" gepflanzt werden.
    Mehr lesen>
  2. In den Gemeinderäumen hängen jetzt gut sichtbare Aufforderungen, die Heizung zu drosseln.
    Mehr lesen>
  3. Neuanlage "Alter Schulgarten": zur Erhöhung der Artenvielfalt wird ein Teil unseres Geländes umgestaltet.
    Mehr lesen>

Hier erfahren Sie mehr >
Infos über den GKR-Vorsitzenden Dr. Henning Schröder: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wuenschewagen 600

Wie gerne würde ich noch einmal......

Die SpezialseelsorgerInnen der EKBO betreuen Menschen in den unterschiedlichsten, außergewöhnlichsten Lebenslagen und in Notsituationen. Wenn sie auf schwerstkranke Menschen treffen, hören sie sehr oft den Satz
"Wie gerne würde ich noch einmal...."
und natürlich möchten sie helfen.

An dieser Stelle kommt der ASB-Wünschewagen zum Einsatz. Er erfüllt letzte Wünsche. 

Was es mit dem Wünschewagen auf sich hat, erfahren Sie hier>
Den Flyer dazu können Sie sich hier> ansehen.