kirchen eingang

Leitbild unserer Gemeinde

Unsere Kirchengemeinde ist am östlichen Berliner Stadtrand nahe des grünen Wuhletales beheimatet.
Unser Gemeindeleben ist gegründet auf der Zusage Gottes, seiner Treue und Verheißung von Gerechtigkeit, Vergebung und Frieden. 
Wir wollen hilfreich und offen sein für alle Menschen, die das Evangelium als begründete Hoffnung und Hilfe für ihren Alltag verstehen und annehmen können. Dabei möchten wir auch kirchlich distanzierten Menschen Gesprächspartner sein. 

Das ausführliche Leitbild finden Sie hier>>

Aufbruch 2022 300

Wir beten für den Frieden

Jeden Dienstag ist unsere Kirche ab 19 Uhr für Gebet uns Stille geöffnet.
Einmal monatlich treffen wir uns zur selben Zeit zu einem besonders gestalteten Friedensgebet.
Die nächsten Termine sind: 10. Mai und 14. Juni

Sachspenden Ukraine 600

Wirtschaftskraft gesucht!

Unser Kita-Team sucht Verstärkung. Die Stellenausschreibung finden Sie hier>>

Ausschreibung Hausmeister 600

 Fasching 2018 02 600

 

Taube Frieden pixabay bird 465816 klein

Die Ukraine braucht unsere Hilfe – jetzt.

Mit großem Entsetzen und tiefer Betroffenheit verfolgen wir den Krieg gegen die Ukraine. Unsere Gedanken und Gebete sind bei den Menschen, die den Krieg unmittelbar erleben, aber auch bei den Menschen, die Not leiden, die auf der Flucht sind und bei den Menschen, die vor Ort Hilfe leisten.
Gebete und gute Gedanken sind wichtig, aber nicht das alleinige Mittel, Not zu lindern.
Wir erbitten Ihre Hilfe:
Wie Sie konkret helfen können, erfahren Sie hier>>

Über den aktuellen Stand unserer OSTEUROPAHILFE informieren wir Sie hier: OSTEUROPAHILFE aktuell>>

Kinderheim A 2019 600

Aktuelles zum Gemeindeleben
in der Coronazeit -
2. Mai 2022

Da die Pandemie noch nicht überwunden ist und die Infektionszahlen derzeit noch hoch sind, hat der Gemeindekirchenrat der Ev. Kirchengemeinde Berlin-Kaulsdorf in Ausübung seines Hausrechts folgende Regelungen zum Schutz seiner haupt- und ehrenamtlich Mitarbeitenden, Gäste und Besucherinnen und Besucher beschlossen. Einzelheiten erfahren Sie hier>>

Wenn Sie seelsorgerliche oder praktische Hilfe brauchen, melden Sie sich bei Pastorin Jawer.

Bleiben Sie behütet!

 

Taube Frieden pixabay bird 465816 klein

3. März, 12 Uhr: Kirchen in Europa läuteten die Glocken für den Frieden

Auch die Glocken unserer Jesuskirche läuteten!



Die Glocken mahnten und erinnerten an jeden einzelnen der (bis dahin) sieben Kriegstage. Denn jeder Tag ist ein Tag zu viel. Wenn Sie Glocken hören, rufen sie zum Beten und Innehalten. Sie wollen uns mit ihrem Klang vergewissern: Wir sind in Angst, aber nicht ohnmächtig. Aus dem Beten folgt das Handeln.
Näheres zum Glockenläuten für den Frieden finden Sie hier>>

 

Taube Frieden pixabay bird 465816 klein

FRIEDEN für die UKRAINE


Schockiert von dem Krieg in der Ukraine wenden wir uns an Gott. Darüberhinaus wollen wir Hilfsangebote für unsere Partner in Lviv und Shurawno initiieren.
Näheres dazu erfahren Sie hier>>

Gott.
Dein Frieden ist höher.
Höher als Macht und Hass und alles, was verletzt.
Deine Liebe ist größer.
Größer als Grenzen und Konflikte und alles, was trennt.

Ach, Gott.
Was kann ich tun?
Ich balle Fäuste in ohnmächtiger Wut.
Du nimmst meine Fäuste in die Hand.
Meine Augen füllen sich mit Tränen.
Du sagst: Lehn Dich an mich in Deiner Angst.
Ich bitte Dich um Frieden.
Um Deinen Shalom.
Ich bitte Dich für die in Angst um ihr Leben,
um die an Grenzen und in den Krisengebieten.
Ich bitte Dich für die in Verantwortung.
Ich bitte Dich um Vernunft und Liebe, die leiten.
Ich bitte Dich um Frieden.
Um Deinen Shalom.

Gott.
Meine Hoffnung ist unbeirrbar.
Auf Dich und Deinen Frieden.
Dieser Frieden soll in den Herzen wohnen
und herrschen auf dieser Deiner Welt.
Das ist meine Sehnsucht.
Meine Hoffnung ist unbeirrbar.
Meine Hoffnung auf Deine Liebe.
Diese Liebe soll in mir wohnen
und in dem neben mir und in allen Menschen.
Diese Liebe soll unsere Taten lenken.
Bitte. Amen

Elisabeth Rabe-Winnen

Refugeeswelcome klein

"Wo der Frieden werden soll,
da kommt es auf uns an."

sagte die EKD-Ratsvorsitzende, Präses Annette Kurschus, auf der zentralen Friedenskundgebung am vergangenen Sonntag.
"Wir verweigern uns der Verführung zum Hass.
Wir verweigern uns der Spirale der Gewalt." 
Die komplette Rede der EKD-Ratsvorsitzenden können Sie hier nachlesen>>
Das Video der kompletten Rede sehen Sie hier>>

Refugeeswelcome klein

FRIEDEN für die UKRAINE

Hier finden Sie Stellungnahmen und Friedensandachten:

Bischof Dr. Christian Stäblein: Statement "Zur Situation in der Ukraine" vom 24.2.2022
EKD-Ratsvorsitzende Annette Kurschus am 24.2.2022
Bischof Dr. Christian Stäblein: Friedensgebet in der St. Marienkirche am 23.2.2022
Bischof Dr. Christian Stäblein: Friedensgebet im Berliner Dom am 24.2.2022

leuchterklein

Kirchdienst gesucht

Möchten Sie sich am Gottesdienst beteiligen?
Hätten Sie Freude an der Vor- und Nachbereitung der Kirche für den Gottesdienst? Würden Sie gern in der Kirche biblische Texte lesen?

Der Kirchdienst ist wichtiger Bestandteil unserer Gottesdienste. Durch diese Tätigkeit ist das gottesdienstliche Geschehen einladender sowie technisch vor– und nachbereitet.
Wir suchen Menschen, die diese wichtige Aufgabe an selbst bestimmbaren Sonn- und Feiertagen übernehmen! Im Vorfeld werden die Aufgaben detailliert besprochen und gezeigt.
Interesse? Wir freuen uns auf Sie!  
Kontakte >

Plakat Foto Aktion 62 600

Am 29. Januar2022 um 13 Uhr gedachten ca. 30 Menschen an die Opfer des Nationalsozialismus.
Treffpunkt war die Gedenktafel für Heinrich Grüber neben der Hochzeitspforte. Petra Jachalski von der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) hat das Lebenswerk von Propst Heinrich Grüber gewürdigt, Henny Engels vom Bündnis für Demokratie und Tolereanz hat das Lied "Mein Vater wird gesucht" gesungen und die Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages Petra Pau hat darüber gesprochen, welche Lehren wir für heute ziehen müssen.
Mehr zu dem Stillen Gedenken entnehmen Sie der Information vom "Bündnis für Demokratie und Toleranz", dem auch unsere Kirchengemeinde angehört.

Kindergottesdienst-Themen

Liebe Kinder!

Hier findet ihr sonst immer das Thema des kommenden Sonntags. Doch leider kann wegen der Coronalage der Kindergottesdienst zur Zeit nicht stattfinden. 

00 Ferien
Wir informieren euch, wann wir wieder beginnen. Bleibt gesund!

 Fasching 2018 02 600

 

Wo bleiben die Kollekten in Coronazeiten?

Kollekten sind ein unverzichtbarer Bestandteil des Gottesdienstes. Gottesdienste finden zur Zeit aber anders statt als gewöhnlich – mit ganz wenigen Teilnehmenden. Das hat gravierende Auswirkungen auf die Einrichtungen und Projekte, die auf Kollekten angewiesen sind. Wir sind dankbar für jeden Betrag, der als Spende diese Projekte erreicht. Sie können helfen!
Die aktuellen Kollektenzwecke unserer Landeskirche erfahren Sie hier>>
Die aktuellen Kollektenzwecke unserer Kaulsdorfer Kirchengemeinde und das Spendenkonto erfahren Sie hier>>

 Fotowettbewerb
"GartenNatur" 2021

grner hahn kaulsdorf schild 300


Die Umweltgruppe hat neben dem Umweltmanagement auch die „ökologische Aufwertung“ des Campus unserer Kirche initiiert.
In dem Zusammenhang wurde beratschlagt, wie die Biodiversität zu erhöhen ist, der Alte Schulgarten wurde attraktiver gemacht und momentan werden Anpassungsmaßnahmen an den Klimawandel geplant und oft kommt heraus, dass weniger mehr ist, dass die dunklen und vernachlässigten Ecken den größten Reichtum haben und leben lassen….
So liegt es nahe, die Schönheit dieser „Ecken“ auch etwas näher zu betrachten und einen
Fotowettbewerb „GartenNatur 2021“ auszuloben. Eingereicht werden sollen Fotos mit einem Blick in besonders „ökologische“ Ecken des eigenen Gartens, vor der Haustür oder auch im Umfeld unserer Kirche, mit einem guten Auge für das Detail vielleicht. Das können schöne Fotos von

- Käfern in „vergessenen Ecken“
- Insekten im Totholz
- wilden Blumen am vergessenen Rand
- Leben im Komposthaufen
- oder einer ungemähte Wiese

Schreiben Sie gerne eine E-Mail und schicken Sie die Bilder bis zum Ende des Jahres an
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Geben Sie dem Bild einen schönen Titel, der griffig beschreibt, was zu sehen ist!
Vielleicht haben Sie auch Interesse, in der schön gemischten Umweltgruppe mitzumachen.
Lassen Sie es uns wissen, Sie sind herzlich willkommen!

Refugeeswelcome klein

Wort des Bischofs

Was die Kirche denkt
Immer samstags um 9.50 Uhr haben im rbb 88,8 die Berliner Bischöfe das Wort - und das nun schon seit 1993. Evangelische und katholische Kirche wechseln sich dabei wöchentlich ab.
In seinen geistlichen Kommentaren zur Woche greift der Bischof aktuelle politische oder soziale Themen auf.
Hier>> erfahren Sie mehr!

Refugeeswelcome klein

Evangelische Kirche und Diakonie gehören zusammen, in Theorie und Praxis.
Mithilfe dieser neuen Karte soll es beiden Partnern erleichtert werden, voneinander zu wissen und gemeinsame Interessen im Sozialraum zu finden. Carmen Junge vom Kirchenkreisprojekt Welcome! Netzwerken im Kirchenkreis Lichtenberg-Oberspree hat die Karte erstellt.
Auf der Karte sind die Kirchengemeinden und die sozialen Einrichtungen im Verbund der Diakonie auf dem Gebiet des Kirchenkreises Lichtenberg-Oberspree verzeichnet.

Kinderheim A 2019 600

Historisches und Zeitzeug*innen gesucht

für eine Studie zur Gemeindegeschichte 1932-1945

Wer waren die mutigen Gemeindeglieder, die ihrem Pfarrer während des November-Pogroms von 1938 halfen, jüdische Mitbürger*innen zu verstecken?
Weshalb konnten die "Deutschen Christen" einerseits schon am 1932 den Kaulsdorfer Gemeindekirchenrat domibieren, fanden aber andererseits mit ihren Veranstaltungen und Gottesdiensten in der Gemeinde kaum Resonanz?
Wie sah es aus - das alltägliche Leben in der Kaulsdorfer Bekenntnisgemeinde?
Weiterlesen>>

Kinderheim A 2019 600

Kaulsdorfer Andachten in Corona-Zeiten

Sie vermissen unsere Andachten auf der Startseite?
Wir haben für Sie einen neuen Zugang geschaffen:

Musikalisches Hoffnungszeichen der Kantorei>>
Gebete aus dem Kirchenkreis
>>
Gebetsvorschläge
>>
Morgenkreis mit Kirchenmaus Kallisto
>>
Kaulsdorfer GebetsGarten 2020
>>
Hirtensonntag>>
Quasimodogeniti
>>
Ostersonntag
>>
Bischof Stäbleins Ostergruß>>
Kreuzweg der Konfirmand*innen - eine Nachlese>>
StationenWeg in der Karwoche>>

Mutmachwort>>
Zuversicht>>
Karfreitag 2021 - Andacht zur Sterbestunde Jesu
>>
OsterFamilienGottesdienst 2021>>
Ostermontagsgottesdienst 2021
>>

Hier finden Sie den Link zum Lied aus dem Gebetsvorschlag zum Hirtensonntag:

Unseren YouTube-Kanal finden Sie hier:
YouTube

Kinderheim A 2019 600

Ein kleiner Rundflug über unsere Jesuskirche gefällig?

Auf gehts...
Aufnahmen: Holger Stassen
Orgel: Kantor Stefan Kircheis

Kinderheim A 2019 600

Corona-Seelsorgetelefon

030 403 665 885 täglich von 8 bis 24 Uhr
Das Corona-Virus stellt uns derzeit in Berlin und Brandenburg und darüber hinaus vor enorme Herausforderungen. Wir befinden uns in einer gesellschaftlichen Krisensituation, in der vor allem besonnenes Krisenmanagement notwendig ist. Die Unsicherheit zu Art, Umfang und Dauer dieser Krise führt aber dazu, dass Menschen vor allem Angst haben. Angst ist aber keine gute Begleiterin in dieser Ausnahmesituation. Weil wir als Kirche eine Kirche der Seelsorge sind, möchten wir gerade in dieser Situation neben dem Gebet auch die seelsorgliche Begleitung weiter anbieten.
Mehr erfahren Sie hier>>

Kinderheim A 2019 600

Kirche digital

In besonderen Zeiten braucht auch Verkündigung neue Wege. Deshalb ist unsere Gemeinde jetzt auch auf Instagram zu finden unter: https://www.instagram.com/evkirche.berlinkaulsdorf/
Besucht uns doch mal, wir freuen uns😊.

Friedenstaube Picasso 2

Unsere Schritte auf dem Weg zu einer Kirche des gerechten Friedens

Wir möchten Sie teilhaben lassen an unserem Weg und ermutigen, eigene Schritte zu wagen.
Wir laden Sie ein, den Links zu folgen:

> Jahresthema 2019: FRIEDEN

> Kaulsdorfer Friedenspapier:
Weg zum gerechten Frieden

Plakat Messias 2019 600
Taufbegleiter ev de 300

Willkommen beim Taufbegleiter!

Wieso ausgerechnet mit Wasser? Was hat man als Taufpate zu tun? Wie finden Eltern den passenden Taufspruch? Warum taufen Christen überhaupt?
Die Taufbegleiter-Seite vermittelt kurz und knackig fundierte Informationen und liefert wertvolle Tipps, Anregungen und Unterhaltsames rund um die Taufe.
Dort ist auch die Taufbegleiter-App erhältlich.

Refugeeswelcome klein

Veränderungen

Neue Perspektiven für Geflüchtete

Alles hat seine Zeit – so lesen wir es schon in der Bibel. Während einige Gemeindeglieder weiterhin in Flüchtlingsheimen arbeiten, so zum Beispiel regelmäßig Fahrräder reparieren, zeigte sich, dass unsere monatlichen Einladungen in unser Gemeindehaus nicht mehr wahrgenommen wurden. Die meisten Flüchtlinge hatten inzwischen Integrationskurse erhalten und haben sich einen Freundeskreis aufgebaut. Das ist auch gut so. weiterlesen>>

grner hahn kaulsdorf schild 300
Faire Gemeinde.Ausschnitt klein